Hintergrundbild

Krebsliga

Die Krebsliga beider Basel:

Das offene Informations- und Begegnungszentrum «Haus der Krebsliga beider Basel» hat im Herbst 2017 seine Türen am Petersplatz 12 in Basel geöffnet. Das Haus ist ein Ort der Ruhe und des Rückzugs. Geprägt von einer freundlichen Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt, Menschen sich Zeit für die Besucher und Besucherinnen nehmen und neue Begegnungen stattfinden können.

Es bietet Krebspatientinnen und -patienten, ihren Angehörigen, Hinterbliebenen, Fachpersonen sowie Interessierten ein breites und qualitativ hochstehendes Beratungs- und Informationsangebot mit einem vielfältigen und attraktiven Wochenprogramm in Form von Kurse und Module.

Die Krebsliga beider Basel begleitet, betreut und unterstützt Menschen, die von Krebs betroffen sind, sowie ihre Angehörigen und Hinterbliebenen in den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Sie hilft, mit der Krankheit zu leben, die Krankheit und ihre Auswirkungen zu verstehen, sie ins persönliche Umfeld von Arbeit, Familie und Freizeit zu integrieren und die psychosozialen Folgen zu bewältigen. Betroffene und Angehörige finden bei der Krebsliga beider Basel ein vielfältiges Beratungs- und Unterstützungsangebot. Unsere Angebote sind für Betroffene, Angehörige und Hinterbliebene kostenlos.

Weitere Informationen unter: www.klbb.ch

Das Brustzentrum Basel Bethesda Spital wurde von der Krebsliga Schweiz und der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie zertfiziert. Diese Bescheinigung ist Ausdruck dafür, dass alle Mitarbeitenden ihre Arbeit auf qualitativ höchstem Niveau ausführen. Patientinnen können sicher sein, dass in einem zertifizierten Brustzentrum ihre Brusterkrankung interdisziplinär diagnostiziert, behandelt und nachbetreut wird. Zusätzlich profitieren die Erkrankten in unserem Brustzentrum von der freien Arztwahl.

Das Brustzentrum Basel ist dankbar für die Unterstützung, die die Krebsliga für Patientinnen mit Brustkrebs bietet. Viele der Broschüren der Krebsliga werden vom Brustzentrum an die betroffenen Frauen abgegeben. Auch über das regionale Angebot der Krebsliga (Psychoonkologie, Sozialberatung) werden die Patientinnen von der Breast Care Nurse informiert.

Drucken